1. Allgemeines

  1. Chicksapp ist ein Service der PPP Media (Im Folgenden “Anbieter” genannt). Mit der Bestellung akzeptieren Sie (im Folgenden “Nutzer” genannt) die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Im Folgenden AGB genannt) für die Nutzung von Chicksapp.
  2. Der Anbieter hat das Recht, Leistungen und Funktionen zu erweitern, zu ändern, zu löschen, Verbesserungen vorzunehmen, insbesondere wenn diese dem technischen Fortschritt dienen, notwendig erscheinen und um Missbrauch zu verhindern. Die Änderungen können dazu führen, dass das Erscheinungsbild des Userinterface verändert wird. Der Anbieter wird diese Änderungen vornehmen, sofern die Änderungen für den Nutzer zumutbar sind oder der Anbieter aufgrund gesetzlicher Vorschriften hierzu verpflichtet ist.
  3. Ferner kann der Anbieter mit Zustimmung des Nutzers den Inhalt des bestehenden Vertrages sowie diese AGB ändern. Die Zustimmung zur Änderung gilt als erteilt, wenn der Nutzer der Änderung nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Der Anbieter verpflichtet sich, den Nutzer im Zuge der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.
  4. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Nutzer kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen abrufen, speichern und ausdrucken.

2. Nutzerkreis, Vertragsgegenstand, Umfang der Dienstleistungen

  1. Der Anbieter stellt Chicksapp allen geschäftsfähigen natürlichen oder juristischen Personen zur Verfügung. Minderjährige, bedingt geschäftsfähige Nutzer bedürfen für den Abschluss des Vertrages der schriftlichen Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters.
  2. Chicksapp stellt einen Cloud Service zur Verfügung.
  3. Voraussetzung für die Nutzung von Chicksapp ist die Bestellung eines Chicksapp-Abonnements.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Bestellung genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu seiner Person (Bestelldaten) nach der Vorgabe des Bestellformulars zu machen und diese Bestelldaten stets aktuell zu halten.
  5. Durch Nutzung von Chicksapp kann der Nutzer über das Internet Daten und Inhalte auf den Chicksapp-Servern speichern, zum Abruf bereithalten, empfangen, übermitteln und verbreiten. Der genaue Umfang der Dienstleistung ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung.
  6. Die fehlerfreie Nutzung von Chicksapp mit entsprechender Software oder Programmen diverser Hersteller kann nicht immer garantiert werden.
  7. Auf den Transport von Daten über das Internet hat der Anbieter keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr dafür. Der Nutzer sollte Chicksapp mit dem Bewusstsein nutzen, dass der Datenfluss nicht abhör- und veränderungssicher sein kann, wenn er nicht selber Vorsichtsmaßnahmen trifft. Des Weiteren wird dem Nutzer empfohlen Chicksapp nur über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) zu nutzen.
  8. Eine Gewähr für die Funktion, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen der Internetseiten Dritter, der Link-Verweise und insbesondere der Informationen der verwiesenen („verlinkten“) Internetseiten kann nicht übernommen werden. Die Rechte an diesen Seiten sowie die Verantwortlichkeit für deren Inhalt liegen ausschließlich beim Drittanbieter.
  9. Der Anbieter informiert den Nutzer über wesentliche Wartungen, Leistungsänderungen und -erweiterungen von Chicksapp per E-Mail.
  10. Der Nutzer kann sich bei Fragen oder Problemen mit Chicksapp kostenfrei an das Service-Team des Anbieters wenden.

3. Nutzung und Kosten

  1. Die aktive Nutzung von Chicksapp ist nur nach vorheriger Registrierung als Mitglied möglich. Ein Nutzer kann sich dabei kostenlos registrieren oder kostenpflichtig. Die beiden Nutzerzugänge unterscheiden sich durch den Umfang der Nutzbarkeit, z.B .hinsichtlich der Menge an zu nutzenden Funktionalitäten oder Zeitdauer der Nutzungsmöglichkeit.
  2. Die Registrierung erfolgt durch die Eröffnung eines Nutzerzugangs wobei jeder Nutzer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren muss. Mit dem Abschluss des Registrierungsvorgangs kommt zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Nutzer ein Vertrag über die Nutzung der Internetseite (nachfolgend: „Nutzungsvertrag“) zustande. Bis zum Abschluss des Registrierungszuganges kann der Nutzer seine Eingaben vor mit den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt in den entsprechenden Eingabefeldern korrigieren. Der Anbieter bestätigt dem Nutzer den Abschluss des Nutzungsvertrages per E Mail. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht.
  3. Jeder Nutzer darf nur einen kostenlosen Zugang nutzen; eine Übertragung des Zugangs ist nicht möglich.
  4. Der Anbieter behält sich vor, das Angebot Chicksapp insgesamt einzustellen. Hierüber wird er die Nutzer mindestens 6 Wochen vorher per E-Mail informieren und etwa bestehende Guthaben an Nutzungsgebühren unverzüglich an die jeweiligen Nutzer erstatten.
  5. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.
  6. Die dargestellten Abo-Preise sind Endpreise. Im Sinne von § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erho­ben und demnach auch nicht ausgewiesen.

4. Pflichten des Nutzers und Rechte des Anbieters

  1. Der Nutzer stellt sicher, dass er mit der Nutzung von Chicksapp nicht gegen eine geltende Rechtsvorschrift verstößt. Der Nutzer verpflichtet sich zur Einhaltung der geltenden Jugendschutzvorschriften.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich, seine Chicksapp Zugangsdaten gegen die unbefugte Benutzung durch Dritte zu schützen. Das gewählte persönliche Passwort darf nicht weitergegeben werden. Der Nutzer verpflichtet sich, von dem Betreiber zum Zwecke des Zugangs Chicksapp erhaltene Passwörter streng geheim zu halten und den Anbieter unverzüglich zu informieren, sobald er davon Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist.
  3. Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder dem begründeten Verdacht eines Verstoßes durch einen Nutzer ist der Anbieter nach eigenem Ermessen berechtigt: Sperrung des Chicksapp Zugangs
  4. Soweit der Nutzer mit seiner Zahlungspflicht für entgeltliche Leistungsbestandteile in Verzug gerät, ist der Anbieter berechtigt, weitere – auch unentgeltliche – Leistungen vorläufig zu sperren. Dies geschieht insbesondere, um den Nutzer von der Inanspruchnahme weiterer entgeltlicher Leistungen abzuhalten.

5. Haftung und Gewährleistung

  1. Der Anbieter haftet für Schäden, die aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger unerlaubter Handlung oder Verletzung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten durch den Anbieter sowie seiner gesetzlichen Vertreter, Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um eine wesentliche Vertragspflicht („Kardinalpflicht“) oder um die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.
  2. Im Falle der Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt nicht im Falle der Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.
  3. Die Haftungsregelungen nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von diesen Haftungsbegrenzungen unberührt.
  4. Der Anbieter haftet nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, -erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet, in Telefonleitungen Dritter und/oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten.
  5. Beide Vertragspartner werden die jeweils anwendbaren, insbesondere die in der Bundesrepublik Deutschland gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachten und ihre im Zusammenhang mit dem Vertrag eingesetzten Beschäf-tigten auf das Datengeheimnis verpflichten, soweit diese nicht bereits allgemein entsprechend verpflichtet sind. Der Nutzer ist dazu verpflichtet, bei der Anwendung des Angebots und dem Hochladen von Daten die Rechte Dritter hinsichtlich des Datenschutzes nicht zu verletzen und geeignete Maßnahmen zu treffen, diese vor Missbrauch zu schützen.

6. Kündigung, Einschränkung und Einstellung der Dienstleistungen

  1. Der Anbieter ist berechtigt, einzelne oder alle kostenpflichtigen Dienstleistungen von Chicksapp jederzeit zu verändern, umzustellen, einzuschränken oder einzustellen, sofern dies zu Wartungsarbeiten erforderlich ist. Zu den Änderungen kann auch gehören, für einzelne oder alle kostenpflichtigen Dienstleistungen von Chicksapp zusätzliche Authentifizierungsregeln einzuführen.
  2. Der Anbieter wird den Nutzer mindestens drei Tage im Voraus auf Veränderungen gem. § 6.1. in geeigneter Weise hinweisen.
  3. Der Nutzer und jeder durch ihn berechtigte Dritte ist berechtigt, die Nutzung jedes einzelnen oder aller Dienstleistungen von Chicksapp jederzeit einzustellen. Dies entbindet den Nutzer jedoch nicht von der Pflicht, etwaige anderweitig bestellte, entgeltpflichtige Dienstleistungen von Chicksapp ggf. ordnungsgemäß zu kündigen bzw. weiterhin zu vergüten.
  4. Sowohl der Anbieter als auch der Nutzer sind berechtigt, das Nutzungsverhältnis für alle Chicksapp-Dienstleistungen insgesamt mit einer Kündigungsfrist von einem Monat ohne Angabe von Gründen zu beenden.

7. Sonstiges

  1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Sollte eine Bestimmung dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen gilt eine dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung am nächsten kommende wirksame oder durchführbare Bestimmung als von Anfang an vereinbart.
  3. Gerichtsstand ist Sankt Wolfgang, soweit der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

PPP Media
Chiemseering 7, 84427 Sankt Wolfgang
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und herauszugeben. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen,an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,bis wir die Leistungen zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Leistungen herausgegeben haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Haftungsansprüche gegen den Anbieter, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Anbieter behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Anbieters liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Anbieter von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Anbieter erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Anbieter keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Anbieter eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Anbieter ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Das Copyright für veröffentlichte, vom Anbieter selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Anbieter der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Anbieters nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Cron Job starten